Laufen für Elias Teil 2

Letzte Woche hatte ich ein Interview im Radio U1 Tirol zum Benefizturnier in Fritzens.

Hier hat Radio U1 Tirol auch nochmals das Projekt’ „Laufen für Elias“ erwähnt.

Daraufhin hat mich eine Frau aus dem Oberland angerufen die den Beitrag gehört hat.

Sie hat uns daraufhin unglaubliche € 5.000,- gespendet, die zu 100% für eine weitere Therapie für Elias verwendet werden kann.

Danke im Namen des Jungen für diese überaus herzergreifende Großzügigkeit.

Benefizturnier 2022!

Es war ein sehr erfolgreiches und verletzungsfreies Turnier.

Unser Dank gilt vor allem dem SV Fritzens, der das Turnier mit uns gemeinsam bestens organisiert hat.

Oberste Priorität waren nicht die Platzierungen der Mannschaften,

sondern das Ziel einer alleinerziehenden Mutter aus Tirol und ihren drei Kindern nach einem schweren Schicksalsschlag zu unterstützen.

Danke an alle mit wirkenden Spieler, an alle die mitgeholfen haben und an die Organisatoren das alles reibungslos gelaufen ist.

Wir konnten die Familie mit € 7.000,- in bar und die Kinder noch zusätzlich mit Gutscheinen zum Schoppen unterstützen.

Benefiz-Galaabend „30 Jahre Marc Pircher – Musik trifft Zauberei“

Unterstützung für Schülerinnen und Schüler

Projekts „fit4SCHOOL“-psychotherapeutische Beratung für Jugendliche

Musik verbindet, erweckt Erinnerungen und bringt Freude

Wir konnten den Bewohnerinnen und Bewohnern der Altenheimen der ISD Innsbruck 100 CDs von Marc Pircher spenden.

Die Bewohner hatten eine große Freude mit der Musik.

Junge Familie unterstützen ❤️

Auf den Aufruf hin, um eine junge Mutter, die aus einer Gewaltbeziehung noch vor der Geburt ihres Sohnes, flüchten konnte, konnten wir durch eure Spendenbereitschaft die Summe von € 3.500.- sammeln.

Dadurch kann sie die Schulden tilgen, die die junge Mutter aufnehmen musste um die Wohnung zu finanzieren.

Es freut uns sehr ihr und ihrem neugeborenen Jungen einen Neustart zu ermöglichen.

Wir konnten die Summe der Julia Mitarbeiterin vom Verein Barwo( Verein für obdachlose) aus Innsbruck überreichen🙏.

Helfen in schweren Zeiten!

Die geflüchtete Familie aus der Ukraine, die wir als Soforthilfe mit Lebensmittel und Gutscheinen versorgen konnten

bekommt durch eure Spenden und Hilfe jetzt nochmal eine Unterstützung, die die Familie dringend braucht.

Danke an Bernhard Höfler, der mit Bitte auf Unterstützung an den Benefizverein herangetreten ist.

Wir konnten unserem langjährigen Freund für die Ukrainische Familie zusätzlich noch €750.- überreichen.

Feier für obdachlose Frauen und Männer

Einmal seit Jahren wieder die Möglichkeit zu haben aus einer Speisekarte etwas zu wählen.Für uns ganz alltäglich, jedoch nicht für diese Menschen.Genau das konnten wir gestern ermöglichen.Pizza, Nudeln, Nachspeisen ,Getränke und für jeden ein Packet mit Süßigkeiten, Hygieneartikeln und einer Überraschung.Danke auch an die Soziallandesrätin Gabriele Fischer, Klubobfrau Andrea Dengg und Gemeinderat Gerald Depaoli für eure Unterstützung und Anwesenheit.

Gewalt an Frauen und Kinder!

Die häusliche Gewalt an Frauen und Kindern hat in den letzten 2 Jahren bei uns in Tirol massiv zugenommen.Die Zahlen sind erschreckend hoch, ganz zu Schweigen von der Dunkelziffer, die uns gar nicht bekannt ist.Dank eurer Hilfe und den Mut der Mutter konnten wir sehr gut helfen.Sie hat die Flucht aus einer Gewaltbeziehung geschafft und hat diese Woche einen gesunden Jungen zur Welt gebracht. Beide sind wohl auf.Der Benefizverein konnte einer Mitarbeiterin der Einrichtung „Verein für Obdachlose“ für die junge Mutter die gesamte Erstausstattung für das Baby überreichen.Zusätzlich haben wir ihr noch einen € 300,- Gutschein verschenken können, wo die Mutter alles notwendige besorgen kann.Unsere Burpee-Challenge läuft noch eine Zeit lang, wo wir versuchen die Mutter aus Innsbruck und das frisch Geborene auch finanziell zu unterstützen.

Laufen für Elias

Mit der Rikscha 677 km von Inzing nach Wien gelaufen, um dem 10 jährigen Elias aus Inzing notwendige Therapien zu finanzieren. Dank eurer Unterstützung und Spenden können wir die unglaubliche Summe von € 35.731,30 überreichen. Danke allen Partnern, Spenderinnen und Spendern und dem SK Rapid Wien für den Zusammenhalt.